Solaranlage zur Warmwassererwärmung

Funktionsprinzip:
Durch die Einstrahlung der Sonne wird im Kollektor eine Wärmeträgerflüssigkeit erhitzt. Diese Flüssigkeit zirkuliert zwischen Kollektor und Solarspeicher. Über einen Wärmetauscher wird diese Wärme an das im Speicher enthaltene Wasser abgegeben. So liefert der Solvis Solarspeicher zu jeder Tages- und Nachtzeit warmes Wasser.

Funktion und Erkärung eines Kollektors

Speicher - Hochwertige Qualität:
Der SolvisTherm ist ein Solarspeicher aus Spezialstahl mit hervorragendem Korrosionsschutz durch eine Vakuum-Zweischichtemaillierung. Zusätzlich zu dieser Speichere
maillierung ist der SolvisTherm mit einer Magnesiumanode zum kathodischen Korrosionsschutz ausgestattet und besitzt zwei eingebaute Hochleistungs- Glattrohrwärmetauscher. Der Solarwärmetauscher befindet sich im unteren Teil des Speichers, der Nachheizwärmetauscher liegt darüber. Der SolvisTherm ist mit den Solvis-Solarkomponenten für das Warmwassersystem kombinierbar. In verschiedenen Größen und Ausführungen bietet er zusammen mit den Solvis Flachkollektoren den preiswerten Weg, die Sonne zur Brauchwassererwärmung anzuzapfen.

Kollektor Solvis Fera
Der Großflächen-Kollektor z.B spart Montagekosten und reduziert die Wärmeverluste an den Randflächen auf ein Minimum. Auch werden dadurch Verbindungsleitungen und bis zu 40 % Kastenprofil eingespart. Grund genug für uns, auf groß dimensionierte Flachkollektoren von 5,6 m² bis 8,4 m² zu setzen. Für eine hocheffiziente Wärmedämmung sorgt eine Isolierung aus 50 mm Mineralfaserwolle mit Glasfliesauflage, die gleichzeitig vor hohen Temperaturen schützt. Das gehärtete und entspiegelte Solarsicherheitsglas mit einer Stärke von 3,2 mm ist von hoher Lichtdurchlässigkeit. Selbstverständlich sind alle Bauteile und Dichtungen praxiserprobt und absolut witterungsbeständig. Wir bieten Ihnen die Sicherheit aus mehr als 16 Jahren Erfahrung im Kollektorbau und über 200.000 m² Kollektorfläche.

Kollektor Solvis Cala
Erstmalig bieten wir Ihnen auch ein Kollektormodul im Maß 1,92m x 1,14m an. Mit dem SolvisCala erhalten Sie einen Hochleistungskollektor in formschönem Design. Eine 58 mm starke Einschichtisolierung sorgt für hocheffiziente Wärmedämmung. Abgedeckt wird der Solvis-Kollektor mit gehärtetem und entspiegeltem Solar-Sicherheitsglas von hoher Lichtdurchlässigkeit. Selbstverständlich sind alle Bauteile und Dichtungen praxiserprobt und absolut witterungsbeständig.

Neuer Absorber bringt Flachkollektoren auf Höchstleistung:
Der Absorber des SolvisCala besteht aus einem Aluminiumblech mit einem lasergeschweißten Kupferrohrregister auf der Rückseite. Durch das spezielle Laserschweiß-Verfahren entsteht eine breite, formschlüssige Kontaktfläche zwischen Platine und Rohr. Die hohe Schweißpunkt-Dichte garantiert eine dauerhaft feste Verbindung. Die Verschweißung auf der Absorberrückseite vermeidet eine Beschädigung der hochselektiven Absorberbeschichtung. Die Absorber-Oberseite kann somit vollflächig Sonnenwärme absorbieren. Der Kollektorjahresertrag von SolvisCala erreicht einen absoluten Spitzenwert unter den Flachkollektoren. Diese eignen sich deshalb hervorragend auch für solare Heizungsunterstützung, besonders im Winter und in der Übergangszeit.

Adresse
Kontaktieren Sie uns

Weindich Ökologische Haustechnik Schulstraße 5, 27330 Asendorf

Telefon: 04253 801160
Telefax: 04253 801161
E-Mail: infoweindich.de
   

Weindich Ökologische Haustechnik
Woltmershauser Str. 129
28197 Bremen

Telefon: 0421 5498162
E-Mail: infoweindich.de
   
QR-Code

Hier finden Sie unsere mobile Visitenkarte als QR-Code für Ihr Smartphone!

» QR-Code - Was ist das?